Startseite    Info-Service   Fachwerkhäuser   Ausstellungen   Veranstaltungen   Erlebnisberichte   Medienecho    Gästebuch    Impressum   Datenschutz    Links

           Handwerkertag am 18. Juni 2017

Bildquelle der Fotos: Archiv Museum Schwarzbach

Die Lohnjäger aus Oederan

Das ist eine dufte Truppe.  Sie zeigen und leben das Leben um 1630. Sie waren zu sehen mit Waffen zum Jagen,
mit Steinmetz bei der Arbeit beim Zubereiten von Speisen, mit Webrahmen, Spinnrad und vielem mehr. Viele
Besucher stellten neugierige Fragen die mit großer Geduld beantwortet wurden.



               
Viele Besucher interessieren sich für die historischen Waffen                                           Der Steinmetz bearbeitet Rochlitzer Porphyrtuff                            Die Frauen bereiten das Mittagsessen zu.                



Mollenhauer Olaf   Schubert, er möchte dazu beitragen,
dass solche alten Berufe nicht in Vergessenheit geraten.

Gerhard Brachvogel aus Hohnbach
an einer historischen Ständerbohrmaschine mit Handbetrieb.

Frau Carola Ruppelt aus 09036 Dittmannsdorf
verspinnt Wolle von neuseeländischen Schafen.


            
                  
Kay Henning mit Mutti, beim Formen von Tierfiguren aus Lehm. Seine Mutti ist stolz auf den Schwan.    Mitarbeiter vom Haus Bethanien in Königsfeld verkauften Bilder, die vön Bewohner dieser Einrichtung
gemalt wurden. Mit dem Erlös können für die Bewohnern nützliche Utensilien für diese kreative 
Beschäftigung zusätzlich angeschafft werden.



Anette Hosterz, Mitglied des Fördervereins und Claudia Rogee' bei der Einrichtung des Handwebstuhles im Museum.

Frau Claudia Rogee' aus Altschillen1, 09306 Wechselburg
betreibt eine Hand-Werkstatt und zeigt alte Handwerkstechniken und hat ein
umfangreiches Sortiment mitgebracht.
Siehe Foto unten.



 

                                                       

Die angebotenen Speisen haben die Besucher mit viel Anerkennung zu sich genommen.


 

   Letzte Aktualisierung: 22.06.2017   

  zum Seitenanfang 

   zurück